Körperformung

Warum geraten wir aus der Form? Warum bekommen wir Winkeärmchen? Cellulite? Hängebäckchen? Und viel wichtiger was können wir dagegen tun?

 

Wir alle leiden mehr oder weniger an einer Befindlichkeitsstörung die wir "Zivilisatose" nennen wollen. Was verstehen wir darunter?

Wir essen im Überfluss was uns mundet. Ein oft typisches Gaststättengericht besteht aus 50% Fleisch, dazu Kartoffeln oder Pommes zu einem hohen Anteil und einem ... überschaubaren Beilagenteller. Und ich kann Ihnen sagen, ich liebe es so zu essen. Aber gesund ist etwas anderes. Was passiert nun? Das will ich Ihnen nur in Auszügen nahe bringen. Das Schweineschnitzel wird verdaut und es wird Schwefelsäure frei, dazu gibt es ein Colagetränk mit Kohlensäure und Phosphorsäure. Alles sehr schmackhaft. Es gibt Goldschmiede die angefeindet werden, minderwertiges Gold bei der Herstellung der Eheringe verwendet zu werden und diese sind ratlos warum der goldene Ring schwarz abfärbt. Des Rätsels Lösung ist die Ausscheidung von Salzsäure und Salpetersäure welche in Mischung zu „Königswasser“ wird. Die einzige Säure die Gold angreift. Und welcher Teil der Mineralstoffe in dem bei Seite geschobenen Salat soll nun die Säure binden? Und das Ergebnis nennen wir Zivilisatose.
Der Körper ist ein wahres Wunderwerk und weiß sich lange Zeit sehr gut zu helfen. Bei Geburt werden wir auf Kosten der Mutter mit einem hohen Mass an Mineralstoffdepots ausgestattet. Sozusagen für Notzeiten, die heute jedoch schon am Schulhof beginnen. Bevor ich über diese Informationen bekam, nahm ich im Jahr alleine über 70kg Zucker aus Colamixgetränken zu mir. Rechnen Sie das für sich selbst aus. Zuckergehalt pro 100ml mal Liter pro Tag mal 365 Tage. Und da haben Sie noch nicht genascht.

  • Männer greifen die Depot in den Haarwurzeln an. Viele Ausdauersportler leiden unter vorzeitigem Haarausfall.
  • Gelenke beinhalten einiges an Mineralstoffen und die abgelagerte Säure kristallisiert. Rheuma, Arthrose, Gicht sind die Auswirkung.
  • Nach unserer Auffassung ist Gicht z.B. also keine Krankheit, sondern ein Symptom.
  • Die Nieren versuchen den sauren Urin auszuscheiden und bauen Kristalle zu Nierensteine/Nierengries.
  • Wasser wird eingelagert um die Säuren zu neutralisieren. Kennen Sie auch aus der Form gegangene Menschen die tatsächlich kaum etwas essen und unter keinen Umständen abnehmen können? Jetzt haben sie eine Ahnung warum.
  • Mineralstoffdepots von Frauen die für kommende Kinder gedacht waren werden angegriffen und die gebundene Säure wird eingelagert. Meißt an Oberschenkeln und Gesäß. Wir nennen das dann Cellulite.

Ergibt das Puzzle für Sie einen Sinn? Dann ist die nächste berechtigte Frage. Und was kann ich tun?

Die saure Ernährung reduzieren. Ein Leben mit Bewegung ohne zu überanstrengen. Nährstoffreiche Ernährung und Nahrungssupplements in guter Bioverfügbarkeit. Ein toller nebeneffekt wird sein dass Sie abnehmen. Das auf dem Bild bin ich. Laut BMI war ich nie übergewichtig, doch entscheiden Sie ob es mir gut tut die 7 kg in drei Wochen los geworden zu sein.

 

Rainer

 Bei unserem Vorgehen wird die Fettspeicherzelle dazu gebracht die Säure frei zu geben und mit Mineralstoffen gebunden. Die obligatorisch erhöhte Trinkmenge hilft beim Ausscheiden. Ein Masseur (Danke Ingo) hat mir recht anschaulich erklärt, dass die zusätzliche Anwendung von Feinstrom das Lymphsystem aktiviert und damit den Prozess beschläunigen kann. Auch diese Möglichkeit können wir Ihnen zeigen.

Wie immer gilt testen Sie uns. Vereinbaren Sie einen Termin und wir sprechen mit Ihnen ganz persönlich alles durch und stehen Ihnen dauerhaft zur Verfügung.